Archiv nach Autoren

Nachruf auf Helmut Striffler

Am Montag, den 02. Februar 2015 erreichte uns die traurige Nachricht vom Tod unseres Ehrenvorsitzenden Prof. Helmut Striffler. Die Verdienste dieses in jeder Hinsicht außergewöhnlichen Menschen angemessen zu würdigen ist ein fast aussichtsloses Unterfangen. Gleichwohl will ich den Versuch unternehmen, an einige Stationen seines Schaffens zu erinnern. Sein architektonisches Werk ist von einer hohen Eigenständigkeit […]

Nachruf auf Helmut Böhme

„Setzen Sie ein Fanal der Zuversicht“ Das Rheinkolleg trauert um seinen Vorsitzenden und Gründungsmitglied Helmut Böhme, der im Alter von 76 Jahren starb. Der Altpräsident der Technischen Hochschule Darmstadt übernahm 2010 den Vorsitz des Rheinkollegs bei der Jahrestagung in Bad Kreuznach und füllte diesen, wie zuletzt auf der Mitgliederversammlung im Stadthaus Mannheim erlebt, souverän und […]

Loreleybrücke

Vorläufiges Aus für die Mittelrhein-Brücke Die umstrittene Rheinbrücke inmitten des Unesco-Weltkulturerbes Mittelrhein unweit der Loreley wird vorerst nicht gebaut. Darauf haben sich Grüne und SPD in ihre Koalitionsvertrag in Mainz geeinigt, berichtet die Koblenzer Rhein-Zeitung. Nach Angaben des Blatts haben sich die künftigen Koalitionäre auf den von der alten SPD-Alleinregierung bereits projektierten und ebenfalls umstrittenen […]

Speyer – Rheinufer

Städtebaulich beste Lösung soll gefunden werden Erlus: Rat fordert Wettbewerb Nach langwieriger Debatte hat der Rat einstimmig (!) einen offenen städtebaulichen Architektenwettbewerb für die Bebauung des Erlus-Geländes beschlossen. Für das ehemalige Erlus-Gelände und die angrenzenden Gebiete muss ein offener städtebaulicher Wettbewerb ausgeschrieben werden. Wer alles an Experten hinzugezogen werden, beziehungsweise im Preisgericht sitzen soll, wird […]

Preisverleihung 2008

Umweltstaatssekretärin Kraege: „Preisträger des internationalen Rheinpreises setzen hochwasserbewusstes Planen und Bauen mit Gestaltungsqualität um“ 20 Jahre rheinkolleg – zu diesem Anlass fand das sechste Hochwasserschutzforum der Metropolregion Rhein-Neckar in Speyer statt. Höhepunkt war die Verleihung des Rheinland-Pfalz-Preises des rheinkollegs 2008 zum Thema Hochwasserschutz und Baukultur. Der mit 15.500 Euro dotierte Preis, gefördert vom Umweltministerium Rheinland-Pfalz […]

Auslobung 2008

Auslobung „Rheinland-Pfalz-Preis des rheinkollegs 2008“ Thema: „Neue Wege zum Rhein“ – Hochwasserbewußtes Planen und Bauen Die Tatsache, daß die Wasserläufe des Rheins und seiner Nebenflüsse sowohl Grundelemente der Lebensbedingungen der Menschen in ihren Siedlungs-Räumen sind, als auch gleichzeitig Gesetzmäßigkeiten der Natur unterliegen, wird in der Bevölkerung wenig gesehen. Gelegentliches Hochwasser wird als jahreszeitlich bedingtes Ereignis […]

Tagungen bis 2005

Unsere Aktivitäten: In seinen öffentlichen Jahrestagungen ab 1989 thematisiert das Rheinkolleg jeweils einen aktuellen Brennpunkt am Rhein, wendet sich an eine breite Öffentlichkeit und strebt dabei einen gesellschaftlichen Konsens an. Tagungsthemen 2005 Basel: „20 Jahre nach Sandoz – das Ökowunder Rhein“ PDF 2004 Rotterdam: „Überleben an Strömen – Neues Denken im Umgang mit dem Rhein“ […]

Preisträger 2001

Die Preisträger 2001 Die mit je 1500 € Mark dotierten Förderpreise gingen an die Geographen Sabine Möllenkamp aus Bonn und Carel Dieperink aus Utrecht. Möllenkamp stellte in ihrer Diplomarbeit jene deutsch-französischen Behörden vor, die sich mit dem Rhein beschäftigen, und sie nahm ihre Kooperation kritisch unter die Lupe. Carel Dieperink dokumentierte in seiner Dissertation „Salz […]

Auslobung 2001

Rheinland-Pfalz-Preis 2001 des Rhein-Kollegs Der Preis soll Journalisten, Schriftsteller oder andere engagierte Verfasser für Publikationen auszeichnen, die sich mit wesentlichen Zielkonflikten aus der Eigengesetzlichkeit des Rheins als lebendigem Fluss einerseits und den Interessen vielfältiger Nutzung durch die Menschen andererseits qualifiziert befassen.Die publizierten Texte können knapp gehalten, sollen aber geeignet sein, das Spannungsverhältnis aus den naturbedingten […]

Preisträger 1999

Der Speyerer Preis des Rhein-Kollegs: Arbeit zur politischen Ökonomie von Oberlauf-Unterlauf-Problemen an internationalen Flüssen ausgezeichnet.Humangeograph Prof. Werner Gallusser würdigte Zukunftskonzept für ein südpfälzisches Rheindorf Der mit 15000 Mark dotierte „Speyerer Preis des Rhein-Kollegs“ ging in diesem Jahr an Rainer Durth, Wirtschaftsingenieur aus Bad Vilbel. Verliehen wurde der 1998 ins Leben gerufene Preis im Historischen Ratssaal […]